Filmbestellungen

NEU AUF DVD:

NOW AVAILABLE ON DVD:

„Mitten im Male­stream — Rich­tungs­streits in der neuen Frau­en­be­we­gung“ (92 min.)

„Porträt Hanne­lore Mabry“ (32 min.)

„Mutter­tier – Mutter­mensch“ (62 min.)

Alle Filme auf der DVD haben auch engli­sche Untertitel.

Zu bestellen bei Ihrer Buch­hand­lung, oder bei:

video@neuevisionen.de

www​.neue​vi​sionen​.de

 Für nicht­ge­werb­liche Insti­tu­tionen und Orga­ni­sa­tionen die den Film öffent­lich vorführen oder verleihen (zB. Landes­bild­stelle, Biblio­theken, Univer­si­täts­se­mi­nare, usw.) gelten dabei andere Preise als für Privat­kunden. Bitte richten Sie sich bei Detail­fragen an die oben genannte Adresse.

All films on the DVD have English subtitles.

Now avail­able at your local books­tore, or at:

video@neuevisionen.de

www​.neue​vi​sionen​.de

Please note there are diffe­rent prices for non-commercial orga­ni­sa­tions and insti­tu­tions which lend or show DVDs publicly (such as public libra­ries, univer­sity semi­nars, et c.). For details please contact the address above.

Die Helke – Sander– DVD-Edition – 5 DVDs mit insge­samt 16 Filmen — kann eben­falls über die obigen Adressen ab sofort bestellt werden.

 Für nicht­ge­werb­liche Insti­tu­tionen und Orga­ni­sa­tionen die den Film öffent­lich vorführen oder verleihen (zB. Landes­bild­stelle, Biblio­theken, Univer­si­täts­se­mi­nare, usw.) gelten dabei andere Preise als für Einzel­kon­su­menten. Bitte richten Sie sich bei Detail­fragen an die oben genannte Adresse.

 

The Helke Sander DVD Edition, contai­ning 5 DVDs of alto­ge­ther 16 films, can also be obtained via the above address.Please note there are diffe­rent prices for non-commercial orga­ni­sa­tions and insti­tu­tions which lend or show DVDs publicly (such as public libra­ries, univer­sity semi­nars, et c.). For details please contact the address above.

Für Film­vor­füh­rungen in Kinos (Filme+ BETAs aufge­führt im HS-Film-Katalog der Deut­schen Kine­ma­thek) wenden Sie sich bitte an die

Stif­tung Deut­sche Kinemathek/ Film­mu­seum Berlin

ahahn@deutsche-kinemathek.de

Tel.  030−300903−32 Frau Hahn

Fax: 030−300903−13

Ab März 2007 können dort auch die BETA-Kassetten für Film­vor­füh­rungen bestellt werden. Preise sind dort zu erfragen.

For showing the films in cinemas (both films and BETAs are listed in the HS Film Cata­logue of the Deut­sche Kine­ma­thek) please refer to the

Stif­tung Deut­sche Kine­ma­thek / Film­mu­seum Berlin

ahahn@deutsche-kinemathek.de

Tel.  +49 (0)30–300903-32 Frau Hahn

Fax: +49 (0)30–300903-13

Star­ting March 2007 you can order BETA cassettes for film showings from this address. Please direct further inqui­ries there.

***

Anfragen für Vorträge und dergl. sind zu richten an info@helke-sander.de.

Artikel, Glossen, Buch­be­spre­chungen von Helke Sander erscheinen in unre­gel­mäs­sigen Abständen in  der Rubrik „Mitdenk­fi­liale“ auf dieser Webseite, oder dann und wann bei

http://​www​.fembio​.org/​b​i​o​g​r​a​p​h​i​e​.​p​h​p​/​f​rau/blog

und

NRhZ-Online — Neue Rhei­ni­sche Zeitung

***

Wegen vieler Nach­fragen: Unter­lagen zu Recher­chen im Zusam­men­hang mit dem Film “BeFreier und Befreite” befinden sich im Institut für Zeit­ge­schichte, München.

Eben­falls dort befinden sich einige Mate­ria­lien zur Geschichte der Neuen Frau­en­be­we­gung, die HS dem Institut über­lassen hat, haupt­säch­lich aus der Zeit 1968–71 in Berlin.

***

Wer Filme leihen möchten, wende sich bitte an das

Film­mu­seum Berlin/ Stif­tung Deut­sche Kine­ma­thek. Pots­damer Str.2, 10785 Berlin

www​.film​mu​seum​-berlin​.de

Der Verleih­ka­talog mit den wieder zugäng­li­chen Filmen von Helke Sander ist jetzt fertig und kann unter der obigen Kine­ma­theks­adresse bestellt werden.

***

Anläss­lich der Film-Retrospektive im Oktober 2003 im ARSENAL Berlin erschien das Kine­ma­theks­heft 97 über Helke Sander, 197 Seiten, Mit Beiträgen von Erika Gregor, Michael Töte­berg, Stefanie Schulte-Strathaus, u.a. , mit alten und neuen Texten von Helke Sander sowie einer voll­stän­digen kommen­tierten Filmo­grafie. Hrsg. von den Freunden der deut­schen Kine­ma­thek in Berlin und dem Rowohlt-Verlag.

(Zu beziehen über: Freunde der deut­schen Kine­ma­thek, Pots­damer Str.2, 10785 Berlin oder fdk@fdk-berlin.de 10.—Euro + Porto)