Aus Berichten der Wach– und Patrouillendienste — Nr. 1

AUS BERICHTEN DER WACHUND PATROUILLENDIENSTENR. 1

 

Deutsch­land 1984. 35 mm, s/w, 11 Minuten. Produk­tion: Helke Sander Film­pro­duk­tion. Regie und Buch: Helke Sander. Regie­as­sis­tenz: Claudia Ketels. Kamera: Martin Gress­mann, Tevfik Baser, Willie Bschorr. Schnitt: Ursula Höf

Darsteller: Silvia Klaas

Urauf­füh­rung: 21.2.1985, Berlin (Inter­na­tio­nale Film­fest­spiele, Wettbewerb)

Preise: Goldener Bär der Inter­na­tio­nale Film­fest­spiele Berlin 1985; Deut­scher Film­preis, Film­band in Silber 1985

Zum Film

Eine Frau steigt mit zwei kleinen Kindern auf den Ausleger eines sehr hohen Baukrans. Sie wirft Flug­blätter nach unten. Sie wird ihre Gründe dafür haben. (Wer will, kann auf dem Flug­blatt lesen, dass sie bis zum Abend eine Wohnung sucht.)