AUS BERICHTEN DER WACH- UND PATROUILLENDIENSTE – NR. 1

 

Deutschland 1984. 35 mm, s/w, 11 Minuten. Produktion: Helke Sander Filmproduktion. Regie und Buch: Helke Sander. Regieassistenz: Claudia Ketels. Kamera: Martin Gressmann, Tevfik Baser, Willie Bschorr. Schnitt: Ursula Höf

Darsteller: Silvia Klaas

Uraufführung: 21.2.1985, Berlin (Internationale Filmfestspiele, Wettbewerb)

Preise: Goldener Bär der Internationale Filmfestspiele Berlin 1985; Deutscher Filmpreis, Filmband in Silber 1985

Zum Film

Eine Frau steigt mit zwei kleinen Kindern auf den Ausleger eines sehr hohen Baukrans. Sie wirft Flugblätter nach unten. Sie wird ihre Gründe dafür haben. (Wer will, kann auf dem Flugblatt lesen, dass sie bis zum Abend eine Wohnung sucht.)